Wenn soziale Versorgung verweigert wird.
Willkommen am HUZ-Hannover.

Das HUZ Hannover dient als Ansprech-/Anlaufstelle für Menschen in der Region Hannover, welchen durch die Corona-Verordnungen des Landes Niedersachsen medizinische, psychologische und/oder soziale Versorgung verweigert wird.

Menschen stellen ihre fachliche Expertise zur Verfügung und agieren dabei überparteilich, sie respektieren die Individualität der hilfeersuchenden Person und sie bekennen sich uneingeschränkt zu Demokratie, Grundgesetz und Rechtstaatlichkeit.

Hinweis:

Um das HUZ-Hannover in den kommenden Monaten über den Winter und mit den drohenden Stromausfällen weiter gewährleistet zu wissen, brauchen wir Hilfe!
Wir benötigen ein Stromaggregat mindestens vom Typ
Black & Decker (8kVA Diesel 230&400V) und einen Elektriker, der die notwendigen fachlichen Anschlüsse vor Ort in Hannover durchführt.
Wir würden uns sehr freuen, wenn jemand dieses, bzw. ein ähnliches Gerät, zeitweilig zur Verfügung stellt oder hier fachliche Hilfe anbieten kann.


(Letzte Aktualisierung: 27.09.2022)

Wir zählen lediglich und anonym die individuelle Anzahl an Seitenaufrufen. Mehr interessiert uns nicht! Hier mehr dazu...